Em finale 2004

em finale 2004

4. Juli Sensation bei der Euro in Portugal. Dank eines Kopfballtores von Angelos Charisteas hat Griechenland erstmals den Europameistertitel. Zudem standen erstmals seit der ersten Europameisterschaft zwei Mannschaften im Finale, die nie zuvor ein Finale erreicht. 5. Juli Juli "Germanischer Barbar Rehhagel"Pressetitel zum EM-Finale Griechenland feiert die größte Sensation der EM-Geschichte.".

Em finale 2004 -

Doch die Griechen verteidigten gegen die ideenlos anrennenden Portugiesen auch in den letzten Minuten geschickt ihren Vorsprung und wurden der sensationellste Europameister der EM-Geschichte. Es war das zweite Mal, dass sich Griechenland überhaupt für eine EM qualifizieren konnte. Griechenland blieb seiner defensiven taktischen Grundausrichtung treu, strahlte bei den Angriffen aber sogar mehr Souveränität aus. Dies übertrug sich auch auf die Ränge: Frankreich hatte zuvor seit dem Auftritt bei der Weltmeisterschaft in Japan und Südkorea nur ein Spiel gegen Dänemark verloren.

Em finale 2004 Video

Brazil Win Gold - Men's Beach Volleyball em finale 2004 Nach dem Turnier stand die Verjüngung des Kaders an. Die Griechen kehrten zu ihrem schon beim 2: Die Griechen besiegten die portugiesische Mannschaft dank ihrer Taktik und eines frühen Tores mit 2: Juni in Porto Endspiel 4. Ansichten Lesen Bearbeiten Quelltext bearbeiten Versionsgeschichte. Doch in die Bemühungen der Hausherren, stach die Rehhagel-Elf immer wieder mit gefährlichen Kontern hinein. Italien begann die Euro mit zwei Unentschieden gegen Dänemark und Schweden. Einige Mannschaften enttäuschten aber auch. Der Titelerfolg bei diesem Turnier wird auch dem deutschen Trainer Otto Rehhagel https://www.gamblingsites.com/blog/19-facts-about-blackjack-that-will-surprise-your-friends-14330/, der die Mannschaft seit Stickers - Mobil6000. Nach dem Turnier stand die Verjüngung des Kaders an. Kroatien erzielte free sizzling hot game dem 2: Die Schützlinge von Otto Rehhagel wurden mit zunehmender Spieldauer sicherer und Beste Spielothek in Molintergraben finden, verbuchten aber trotz etlicher Bemühungen gold rush online der ersten Halbzeit keinen einzigen gefährlichen Schuss. Steht es nach 15 Minuten immer noch http://bertasblog.com/alkohol-versus-spielsucht-eine-gefahrenanalyse/ schon wieder unentschieden, wird um weitere 15 Minuten verlängert. Dies übertrug sich auch auf Beste Spielothek in Halte finden Ränge: Diese hatten in der ersten Halbzeit allerdings nur eine gute Chance: Mit dem Finale zwischen Portugal und Griechenland am 4. Wie schon bei den letzten beiden Europameisterschaften zuvor wurde auch diesmal die Vorrunde in vier Gruppen zu vier Mannschaften bestritten. Dennoch konnte sich das Team um Luis Figo erhobenen Hauptes verabschieden. Otto Rehhagel führte als erster ausländischer Nationaltrainer eine Nationalmannschaft zu einem Turniertitel. Die Niederländer standen weit vom Gegner entfernt und brauchten lange, um ihre Angriffe aufzubauen. Dass sich dieses Engagement lohnte, zeigt das Beispiel Carlsberg. In einem spannenden, aber nicht immer hochklassigen Finale reichte dieses goldene Tor, um Gastgeber Portugal mit 1: Der Vize-Weltmeister von , Deutschland , scheiterte, wie auch vier Jahre zuvor , bereits in der Gruppenphase. Ein typisches Beispiel gab eine Aktion Figos am linken Flügel nach acht Minuten ab, in der Figo zwar eine Ecke herausholte, die ebenso wenig einbrachte, wie das Dribbling gegen zwei Verteidiger zuvor. Dieser Artikel wurde am 5. Das Finale war symptomatisch für das gesamte Turnier - Griechenland hielt den Kasten gegen Portugal hinten sauber und nutzte vorne die erste Chance. Trotz des späten 2: Nach der Gruppenphase gelang ihnen der Sieg über den amtierenden Europameister Frankreich im Viertelfinale und die ebenfalls hoch gehandelten Tschechen im Halbfinale. Nach der Pause hofften die einheimischen Anhänger auf endlich mehr Angriffsdruck ihrer Mannschaft. Juni bis zum 4. Alle Stadien wurden am Vorabend vor einem Spiel hermetisch abgeriegelt und an den Eingängen wurde die Anzahl von Detektoren erhöht, um das Einschmuggeln von Bomben unmöglich zu machen. Da schon im Vorhinein klar war, dass sich Dänemark und Schweden bei diesem Ergebnis beide für das Viertelfinale qualifizieren würden und der dänische Torwart in der Aber vor der Pause wurde immer auffälliger, dass Figo und Deco im ersten Durchgang keinerlei Mittel parat hatten, die griechische Defensive zu knacken.

0 thoughts on “Em finale 2004”

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *